Der Vorstand führt die Geschäfte und vertritt die Stiftung nach außen. Er ist für die Durchführung der Internationalen Wochen gegen Rassismus und ihre Weiterentwicklung verantwortlich, er wirbt Fördermittel ein, koordiniert die Öffentlichkeits- und Projektarbeit und entwickelt Modellprojekte. Er besteht aus zwei Personen: