Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antimuslimischer Rassismus: Nur ein Randphänomen?

März 17 @ 18:00 - 19:30

Rassismus ist in all seinen Formen eine Gefahr für unsere Gesellschaft.
Spätestens nach dem rassistischen Anschlag in Hanau ist das vielen
Menschen bewusst geworden.
In dieser Veranstaltung möchten wir ein besonderes Augenmerk auf
den antimuslimischen Rassismus legen: Der Diskurs über den Islam und
Musliminnen und Muslime dreht sich seit dem 11. September 2001 stark
um sicherheitspolitische Aspekte. Das stellt muslimische Menschen oft
unter Generalverdacht. Stereotypisierungen und Abwertungen sind
für viele zur Alltagsrealität geworden. Dabei sind antimuslimische und
islamfeindliche Einstellungen keine Randphänomene mehr, sondern
längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen.
Online per Zoom.
Anmeldung über wegweiser@awo-rhein-oberberg.de

Details

Datum:
März 17
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

ONLINE
Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN