Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftaktveranstaltung Projekt GAIA – Gemeinsam füreinander

März 22 @ 15:00

Auftaktveranstaltung des Projekts GAIA – Gemeinsam Füreinander. Dieses dreijährige Projekt richtet sich gegen Antisemitismus, Islamfeindlichkeit und Antiziganismus und ist angesiedelt bei INKOMM in den Beratungsdiensten der AWO München gemeinnützige GmbH. Der Anstieg von antisemitischen, islamfeindlichen und antiziganistischen Vorfällen und Straftaten in den letzten Jahren ist ebenso beängstigend wie deutlich zu beobachten. Diese Phänomene sind auch in München mit großer Sorge zu beobachten. Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 – 27 Jahren in Schulen und Jugendeinrichtungen sowie Fachkräfte aus Bildung und Jugendhilfe. Angebote des Projektes sind ein- bis zweitägige Seminare für Jugendliche, sowie Fortbildungen und Veranstaltungen für Fachkräfte.

Julia Sterzer (AWO Geschäftsführung)
Ludwig Spänle (Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung gegen Antisemitismus) Verena Dietl (3. Bürgermeisterin der Stadt München) (als Videobotschaft)Erich Schneeberger (bayerischer Landesverband deutscher Sinti und Roma) Benjamin Idriz (Vorsitzender Münchner Forum für Islam)
Marian Offman, (interreligiöser Beauftragter der Stadt München)
Miriam Acoca-Pres und Rainer Burger (Projekt GAIA – Gemeinsam Fürein- ander, AWO München Stadt)
Sapir von Abel (Interkulturelle Kommunikation, Lehrerin, ausARTen Festival) Radoslav Ganev (Romanity e.V., Lichterkette e.V., Beauftragter für Migration und Integration im Bezirksausschuss 7)
Erkan Inan (jüdisch-muslimischer Stammtisch, Mitglied des Münchner Migrationsbeirats, ausARTen Festival)

Anmeldung unter inkomm@awo-muenchen.de

Barrierefreier Zugang, Behindertentoilette

Details

Datum:
März 22
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

AWO München Stadt

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Kulturhaus Milbertshofen
Curt-Mezger-Platz 1
München, Bayern 80809 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN