Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Begegnungscafé

März 16 @ 09:00 - 12:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 09:00 Uhr am 23. März 2022

In Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum organisiert die Schubert-Durand-Stiftung, die sich für die Integration von Migrantinnen aus dem muslimischen Kulturkreis einsetzt, ein Begegnungscafé. Dieses findet wöchentlich mittwochvormittags statt und ist für alle Menschen offen. Jeweils eine Frau bereitet eine heimattypische Speise vor, bietet sie im Café an und hilft bei der Bedienung der Gäste. Somit ergibt sich eine gute Gelegenheit des gegenseitigen Kennenlernens.

Wer also Lust hat, Kulinarisches (insbesondere) aus Afghanistan zu probieren und dabei auch noch die Köchinnen kennenzulernen, ist herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Das Frühstück kostet 4 €

Details

Datum:
März 16
Zeit:
09:00 - 12:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Vereine (sonstige)
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Familienzentrum Lörrach
Lörrach, Baden-Württemberg Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN