Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bernau zeigt Haltung! gegen Diskriminierung, Hass und Hetze, für ein respektvolles Miteinander

März 19 @ 11:30 - 12:30

Kostenlos

Am Samstag, 19. März 2022 mit einer Menschenkette vor dem Neuen Rathaus in Bernau

11:30 Uhr Zusammenkommen vor dem Neuen Rathaus in Bernau:Statements #EngagiertGegenRassismus
11:45 Uhr Wir bilden eine Menschenkette vor dem Neuen Rathaus und am Markt
12:00 Uhr Wir stehen mit Schal-Abstand zusammen und zeigen Haltung,während die Kirchenglocken läuten
12:05 Uhr Auflösen, Verweilen, Austausch.

Rassismus ist in unserer Gesellschaft leider tief verankert. Jemanden zu beleidigen wegen einer anderen Hautfarbe, jemanden auszugrenzen, weil er
als fremd betrachtet wird – das ist rassistisch und führt zu Hass und Angst. Morde aus rassistischen Beweggründen wie z.B. in Eberswalde, Mölln,
Solingen, Halle oder 2019 in Hanau zeigen, wie enthemmt die Täter gegenüber Menschen sind, die sie als „nicht deutsch“, als „nicht weiß“ = „nicht hierher gehörend“
betrachten, selbst wenn deren Eltern oder (Ur-ur-) Großeltern nach Deutschland migrierten. Diesem Hass stellen wir uns entschieden entgegen. Wir Demokratinnen und
Demokraten setzen ein Zeichen gegen Diskriminierung und für ein respektvolles Miteinander.
#HaltungZeigen #BewegtGegenRassismus #EngagiertGegenRassismus

Bitte beachten Sie die Corona-Schutzmaßnahmen, halten Sie Abstand und tragen Sie eine Maske. Vielen Dank!
Kontakt: Netzwerk Weltoffenheit Bernau, https://netzwerk-weltoffenheit-bernau.de/

Details

Datum:
März 19
Zeit:
11:30 - 12:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN