Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Das ist doch (nicht) rassistisch…“ Perspektiven auf Schulalltag und Schulstrukturen

März 14 @ 15:00 - 18:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Teil 2

Rassismus wird in Sprache, Handlungen und sozialen Strukturen real. Was rassistisch ist, wird von den
unterschiedlichen Akteur*innen unterschiedlich interpretiert. Diese Perspektiven sollen „zur Sprache kommen“
und es geht dabei auch um das Zuhören …
• Mit Blick auf schulische und außerschulische Arbeitsfelder wollen wir in Form eines Online-BarCamps Wissen
und Erfahrungen aus der Praxis sichtbar machen und sammeln. Dazu sind alle eingeladen, ihre Fragen,
Themen, Praxisbeispiele in kleinen Präsentationen zur Diskussion zu stellen (Teil 1).
• Während der Woche wird in offenen Online-Gruppen der Austausch darüber ermöglicht („Sessions“).
• Alle Arbeitsergebnisse werden in einem gemeinsamen Plenum (Teil 2) präsentiert.
Ein wissenschaftlicher Input fügt eine weitere Perspektive für die abschließende Diskussion hinzu.
Die Workshops finden online statt.
Zielgruppe: Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen, Akteur*innen im Feld Schule
Veranstalter*in: Migrant*innen machen Schule e. V.
Referent*innen:
Input 14.03.2022 (Teil 1): Esinu Afele (Integrationsmanagerin, Stuttgart)
Input 21.03.2022 (Teil 2): Dr. Arata Takeda (FU Berlin / Rat für Migration)
Anmeldung: Um Anmeldung wird gebeten.
Anmeldung per E-Mail unter aktionswochen@sjr-stuttgart.de
oder migranten.machen.schule@gmail.com
Der Link wird nach der Anmeldung zugeschickt.

Details

Datum:
März 14
Zeit:
15:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche
Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

ONLINE
Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN