Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dialogforum Wohnen: Im Gespräch mit ZAM e.V. zum Thema „Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt“

März 15 @ 17:00 - 19:00

Wohnen ist eine der wirkmächtigsten sozialen Fragen unserer Zeit. Laut der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ADS gehört der Wohnungsmarkt zu den Lebensbereichen, die von Diskriminierung, Rassismus und Ausschlüssen geprägt sind. Wie Menschen Wohnen, wo sie Ihren Wohnsitz haben und ob sie überhaupt gleichberechtigten Zugang zu Wohnraum haben, sind Fragestellungen, die entscheidend und existenziell maßgeblich sind. Das Dialogforum Wohnen widmet sich dieses Mal dem Thema „Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt“. Neben einem kurzen Input zu den rechtlichen Grundlagen des AGG wird auch die Umfrage „Diskriminierungserfahrungen auf dem Augsburger Wohnungsmarkt“ vorgestellt. Das Dialogforum bietet zudem Raum für Fragen und einen gemeinsamen Austausch.

Die Veranstaltung findet online statt. Bitte melden Sie sich per Email an: info@wohnprojekt-augsburg.de. Sie bekommen im Anschluss den Zugangslink zur Veranstaltung.

Webseiten der Veranstalter: https://tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/wohnprojekt-augsburg/ , https://zam-ev.com/author/zamaugsburg/

Ansprechperson:
Corinna Höckesfeld
Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH
Integrationslotsin Schwerpunkt Wohnen

Tel. +49 (0)821- 907 99-46
corinna.hoeckesfeld@tuerantuer.de

Details

Datum:
März 15
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://tuerantuer.de/

Veranstalter

Tür an Tür
Telefon:
0821 / 907 99-0
E-Mail:
pr@tuerantuer.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen
Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

Digital
Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN