Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Die Gewalt, die wir erfahren haben, lastet schwer auf unseren Herzen.“ – Ausstellung zu Überlebenden rechter Gewalt, Antisemitismus und Rechtsterrorismus in Deutschland

März 21 - März 27

Anmeldung: nicht notwendig 

Zielgruppe: Interessierte 

Beschreibung: 

Vom 21. bis zum 27. März 2022 zeigt die Lübecker Gedenkinitiative Hafenstraße´96 die Ausstellung „The Violence We Have Witnessed Carries a Weight on Our Hearts“ von der Hamburger Künstler:in Talya Feldmann. Die Künstler:in ist selbst Überlebende des rechtsterroristischen Anschlags auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober 2019. In der Ausstellung kommen Überlebende rechten Terrors, Antisemitismus und rechter Gewalt in Deutschland zu Wort, u. a. auch Esperanca Bunga, Überlebende des rassistischen Brandanschlags am 18. Januar 1996 in der Lübecker Hafenstraße. 

 

Weitere Infos: www.hafenstrasse96.org  

Details

Beginn:
März 21
Ende:
März 27
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Aula der Hanse-Schule für Wirtschaft und Verwaltung
Dankwartsgrube 14-22
Lübeck, Schleswig-Holstein 23552 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN