Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitaler Workshop: Rassismen erkennen und ächten

März 16 @ 16:00 - 19:00

Kostenlos

Rassismus zu ächten ist eine große Herausforderung für unsere Gesellschaft. Um diese Herausforderung zu bewältigen, ist es wichtig die Kernelemente, die Ursachen und die Auswirkungen der Rassismen zu erkennen. Mit einem Inputvortrag werden die Teilnehmer*innen interaktiv über die eigene Position und ihre Handlungsmöglichkeiten reflektieren und gemeinsam mögliche Wege für einen diversity-bewussten Umgang in unserer Gesellschaft erarbeiten.

Dauer: 3 Stunden

Der Referent Hamado Dipama ist vom Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern & AGABY – Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns und hält regelmäßig Workshops, um auf strukturellen Rassismus aufmerksam zu machen.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 15. März an unter info[at]fugger-und-welser-museum.de. Sie bekommen dann am 15. März den Zoom-Link zur Teilnahme zugeschickt.

Veranstalter

Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg
Telefon:
0821 45097821
E-Mail:
info@fugger-und-welser-museum.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

Digital
Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN