Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diversitätssensible Kinderbücher – ein Workshop für alle, die gern vorlesen

19. März, 16:00 - 18:30

Workshop und Austausch | Der Workshop der mobilen antirassistischen Bibliothek Audream behandelt das Thema Diversität in Kinderbüchern. Zentral sind Fragen nach Diskriminierung, deren Auswirkungen auf betroffene Kinder und die Vermittlung von Werten durch Kinderliteratur.

Wir leben in einer diversen Gesellschaft. Doch spiegelt sich diese auch in den Kinderbüchern, die wir lesen, wider? Wie kann ich vorlesen, ohne Kinder auszuschließen oder abzuwerten? Was heißt eigentlich Diskriminierung und was bedeutet es für das davon betroffene Kind? Welche Werte wollen wir Kindern mitgeben und welche Rolle spielen Bücher dabei? Wie kann ich auch beim Vorlesen anti-rassistisch handeln?

Wir machen in dem Workshop den Versuch, diese Fragen zu beantworten und Grundsätze zu benennen, die bei der Bewertung von Kinderbüchern helfen. Die Teilnehmenden lernen zudem beispielhaft einige Kinderbücher kennen, die diversitätssensibel gestaltet sind.

Der Workshop wird gestaltet vom Team der mobilen antirassistischen Bibliothek Audream.

Informationen:
Kosten: Eintritt frei
Sprache: Deutsch
Zielgruppe: Eltern und andere Menschen, die gerne vorlesen
Anmeldung per Mail an info@bildung-verquer.de Bitte bis zum 17.3. Bescheid geben, wenn Kinderbetreuung gebraucht wird

Barrierefreiheit: Die Stadtbibliothek ist mit dem Rollstuhl befahrbar. Am Eingang des Nebengebäudes befindet sich eine Rampe und in der Bibliothek befindet sich ein Aufzug und eine rollstuhlgerechte Toilette.

Adresse: Seminarraum in der Stadtbibliothek, Knopfstraße 18-20

Organisiert durch verquer. und das Team der mobilen antirassistischen Bibliothek Audream

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11. bis 24. März 2024 in Greifswald statt. Das vollständige Programm ist unter https://pfd-greifswald.de/iwgr24/ finden.

Details

Datum:
19. März
Zeit:
16:00 - 18:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://pfd-greifswald.de/iwgr24/

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Schule/Bildung
Veranstaltungsformat
Präsenz
Bundesland
Mecklenburg-Vorpommern
Stadt
Greifswald

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN