Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Ehrensache“ – Lesung mit Autor Burak Yilmaz

März 14 @ 18:30 - 21:00

Kostenlos

Burak Yilmaz wächst in Duisburg auf, postmigrantisch. Sein Bildungsweg – katholisches Elitegymnasium, Koranschule, Universität – durchkreuzt Milieus, seine Arbeit gefährliche Überzeugungen: Als Reaktion auf den Antisemitismus in seinem Jugendzentrum organisiert er Fahrten nach Auschwitz mit muslimischen Teenagern. Ein Explosionsgemisch aus Schmerz, Enttäuschung und Zugehörigkeit entsteht.
Am Montag, 14. März, ab 18.30 Uhr liest der Autor in der Mediothek Krefeld aus seinem Werk. Ehrensache ist ein Zeugnis gegen den Hass, ein einzigartiger Lebensbericht und der dringend nötige Vorstoß an einen neuralgischen Punkt der deutschen Öffentlichkeit.
Die Lesung wird organisiert vom städtischen Fachbereich Migration und Integration, Abteilung Integration, in Kooperation mit der Mediothek Krefeld, der NS-Dokumentationsstelle in der Villa Merländer und den Projekten „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und „NRWeltoffen“. Im Anschluss an die etwa einstündige Lesung können die Gäste mit Burak Yilmaz ins Gespräch kommen.
Die Veranstaltung ist kostenlos, verbindliche Anmeldungen können Interessierte per Mail an vielfalt@krefeld.de, Betreff „Ehrensache“ senden. Die Platzzahl ist begrenzt, es gilt die 2G plus-Regel. Einlass ist ab 18.00 Uhr – bitte planen Sie ausreichend Zeit für die Einlasskontrolle (genesen, geimpft und getestet) ein.
© Thekla Ehling/Agentur Focus/Suhrkamp Verlag

Details

Datum:
März 14
Zeit:
18:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Vereine (sonstige)
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Mediothek Krefeld
Theaterplatz 2
Krefeld, Nordrhein-Westfalen 47798 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN