Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einsatzbereit gegen Rassismus?! – Herausforderungen für eine diskriminierungssensible Polizei

März 23 @ 18:00

Die Zahl gemeldeter rassistischer Gewalttaten in Deutschland steigt seit Jahren stetig an. Dabei spielt die Polizei eine zentrale Rolle bei der Bekämpfung von
Rassismus und übt dafür einen anspruchsvollen, oft gefährlichen Job aus.Welche Maßnahmen gibt es, um rassistischen Einstellungen auch innerhalb der Polizei vorzubeugen? Ein wichtiger Schritt der Landesregierung Sachsen-Anhalt ist die geplante Einführung eines „weisungsunabhängigen Polizeibeauftragten“ [lt. Koalitionsvertrag]. Eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus der Landesregierung, Polizeibehörde und Zivilgesellschaft.

Wo? – Online
Veranstalter*in – Amnesty International e.V. – Gruppe Halle (Saale)
aktuelle Infos – www.ai-campus.de/polizei

Details

Datum:
März 23
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:
www.ai-campus.de/polizei

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

Halle (Saale)
Halle (Saale), Sachsen-Anhalt 06108 Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN