Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Festung Europa – Gewalt und sog. Pushbacks an den EU-Außengrenzen / Vortrag von Bernd Kasparek (bordermonitoring.eu e.V.)

März 28 @ 19:00

Ende 2021 fanden sich in den Medien erschreckende
Schlagzeilen und Bilder von der polnisch-belarussischen
EU-Außengrenze. Menschen ohne Obdach, frierend und
hungernd, werden angegriffen. Vor unseren Augen werden Menschenrechte massiv verletzt. Währenddessen
nehmen EU-Mitgliedstaaten, auch Deutschland, nur sehr
begrenzt Menschen auf, verstärkt durch das Neue Asylund Migrationspaket.
So drastisch diese Situation sein mag – sie ist kein Einzelfall. Gewalt und sogenannte Pushbacks an EUAußengrenzen sind an der Tagesordnung. Frontex stellt
die erste uniformierte und bewaffnete Polizeieinheit der Europäischen Union dar. Dies
wirft viele Fragen auf, die wir bei der Veranstaltung genauer betrachten wollen.

Online via Zoom, keine Anmeldung
nötig (Meeting-ID: 819 6814 8982)

Details

Datum:
März 28
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

ONLINE
Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN