Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmvorführung „Black Lives Matter 1“

März 24 @ 19:30 - 21:30

9,00€

Der Fachbereich Migration des Caritasverbandes Hochrhein e.V. zeigt im Albrecht Kino in Waldshut-Tiengen den Film „Black Lives Matter 1“ des Medienprojekts Wuppertal.

Die Filme lassen auf der einen Seite Schwarze junge Menschen und People of Color zu Wort kommen. Erzählt werden ihre rassistischen Verletzungen in der Vergangenheit, ihre Wut und ihr Wunsch nach Gleichheit und Gerechtigkeit, ihre Motivation, sich zu zeigen und zu kämpfen für ein respektvolles Zusammenleben aller Menschen hier in Deutschland. Auf der anderen Seite geht es in den Filmen darum, Rassismus und weiße Privilegien zu erkennen, Weiß-sein zu reflektieren und Verantwortung als Weiße zu übernehmen.
Dieser besondere Film besteht aus einer Reihe von Kurzspielfilmen und Dokumentationen. Er wird erstmalig in Waldshut-Tiengen gezeigt.

Details

Datum:
März 24
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
9,00€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.caritas-hochrhein.de/

Veranstalter

Fachbereich Migration, Caritasverband Hochrhein e.V., Waldshut-Tiengen
Telefon:
07761 569847
E-Mail:
katrin.huber@caritas-hochrhein.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Sonstige
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Albrecht Kino
Waldshut-Tiengen, Baden-Württemberg Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN