Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geistige Weite im Gepäck – Reisende als Ideenbringer

März 26 @ 19:00 - 22:00

Rassismus bedeutet Enge und
Separation im Denken und Fühlen.
Dies führt zu geistiger Armut und
äußerem Leid für viele Menschen.
So wichtig ist von daher die stetige
Bereicherung mit neuen und auch
widersprüchlichen Ideen. Menschen
auf Reisen, mit welchem Hintergrund
auch immer, haben in der Menschheitsgeschichte dafür gesorgt, dass
sich Kulturen wechselseitig befruchtet
und so weiterentwickelt haben. Wir präsentieren an unserem Vortragsabend mit Hannah Arendt, Vandana Shiva und dem Dalai Lama
drei Philosophen, die „Haltung gezeigt“ haben.
Veranstaltende: Treffpunkt Philosophie e.V.

Die Veranstaltung findet vor Ort und online statt.
Treffpunkt: Philosophie e.V.
Königstraße 39, 3.OG, 90402 Nürnberg
www.treffpunkt-philosophie.de
Zielgruppe: Alle Interessierten
Anmeldung bitte bis 25.03.2022 unter
nuernberg@treffpunkt-philosophie.de oder
Tel. 0911 2742389

Details

Datum:
März 26
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Nürnberg
Nürnberg, Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Hybrid

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN