Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

HALTUNG zeigen

März 14 - März 27

Ein katholischer Gottesdienst, der die Thematik
aus christlicher Sicht aufgreift

Zielgruppe:
Offen für alle Interessierten
Projektbeschreibung:
Der Gottesdienst zur Eröffnung der Woche gegen Rassismus mit dem
Thema „HALTUNG zeigen“ in der Gelsenkirchener Innenstadt findet am
14. März 2022 in der Propsteikirche St. Augustinus statt. Aufgrund der
aktuellen Coronasituation gibt es für eine Präsenzteilnahme aktuell nur
die Auflage der Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes
(informieren Sie sich bitte am Tag selbst über Auflagen). Der Gottesdienst wird auch live über Youtube mitgefeiert oder kann später aufgerufen werden.
→ Montag, 14. März
bis Sonntag, 27. März 2022
Ort der Veranstaltung:
Gottesdienst in Präsenz am Montag, 14. März 2022
von 10:00 bis 10:45 Uhr in der Propsteikirche St. Augustinus,
Neumarkt/Heinrich-Königsplatz, 45879 Gelsenkirchen
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Dann bis 27. März 2022 online auf Youtube verfügbar:
www.propstei-ge.de/Gottesdienst/livestream
Veranstalter:
Kolpingwerk Bezirksverband Gelsenkirchen
Siegfriedstr. 10, 45888 Gelsenkirchen
Herr Klaus Wehrhöfer
Telefon: 0160 – 277 91 92
E-Mail: klaus2013@email.de

Details

Beginn:
März 14
Ende:
März 27
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN