Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„HALTUNG ZEIGEN“ – WIE POSITIONIERE UND ENGAGGIERE ICH MICH IM SCHULKONTEXT GEGEN RASSISMUS SOWIE MENSCHENFEINDLICHE UND GRUPPENBEZOGENE AUSGRENZUNG?

März 16 @ 08:00 - März 27 @ 17:00

Geschlossene, schulinterne Präsenzveranstaltungen der Gottlieb-Daimler-Schule.

In den letzten Monaten wurde der Umgang und Austausch unter den Schüler*innen aufgrund der Pandemie auf ein Minimum begrenzt. Persönliche Kontakte fanden nur in geringem Ausmaß statt. Der Austausch verlagerte sich in den digitalen Bereich, dadurch hat sich die Mediennutzung intensiviert. Zu beobachten ist das sich die digitale Welt als anonymer Raum die Verbreitung von Hass, Rassismus und Diskriminierung sehr gut anbietet. Die Hemmschwellen sinken.

In der Zeit der landkreisweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus im Landkreis Böblingen wollen wir den Zeitraum, um  unseren Schüler*innen durch verschiedene Workshops, Besuche und Aktionen die Möglichkeiten zu bieten, sich in ihrem Klassenverband  mit den Themen Hass, Rassismus und Diskriminierung auseinander zu setzen.

 

Aktionen:

  • Besuch Haus der Geschichte
  • Filmvorführung „Je suis Karl“
  • Workshop „Diss Disrespect“
  • Workshop Hip Hop und „extrem rechte Haltung“
  • X-Games

Details

Beginn:
März 16 @ 08:00
Ende:
März 27 @ 17:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Schule/Bildung
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Gottlieb-Daimler-Schule
Böblingen, Baden-Württemberg Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN