Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#HassIstKeineMeinung

März 16 @ 17:00 - 20:00

Tagtäglich werden im Internet Hass und Häme verbreitet. Oftmals stehen dabei besonders Minderheiten im
Fokus, aber auch Einzelpersonen werden Opfer von Hatespeech. Hass wird dabei zunehmend von gut organisierten Gruppen gezielt im Internet gestreut und kann nicht einfach mehr als bloßer Einzelfall abgetan werden.
Der Workshop #HassIstKeineMeinung versucht diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und Reaktionsmöglichkeiten im Umgang mit Hate Speech aufzuzeigen. Innerhalb der Aktionswochen gegen Rassismus 2022 soll
ein besonderer Fokus auf die aktuelle Corona-Situation und die veränderten gesellschaftlichen Umgangsformen
gelegt werden.
Der Workshop findet online statt.
Zielgruppe: Multiplikator*innen und die interessierte Öffentlichkeit
Veranstalter*in: Internationaler Bund Süd e. V.
Referent*in: Theresa Traum ist studierte Erziehungswissenschaftlerin und Sozialpädagogin (M.A.). Seit Jahren
setzt sie sich vor allem mit Themen der kritischen Migrations- und Rassismusforschung, Ungleichheits- und
Abwertungstheorien, Gewalt gegen Frauen* und Intersektionalität auseinander. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat Sie ihren Fokus zudem auf Formen von (Cyber)-Mobbing, Verschwörungsmythen und digitale Meinungsbildung gelegt und hierzu u.a. im Kontext „Fußball“ Vorträge und Workshops gehalten.
Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldung bis 14. März 2022 über aktionswochen@sjr-stuttgart.de
Der Link wird nach der Anmeldung zugeschickt.

Details

Datum:
März 16
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche
Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

ONLINE
Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN