Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Im Gespräch mit … Aya aus Syrien“ / Angekommen in Gelsenkirchen – Migrationsgeschichten aus vier Generationen

März 21 @ 18:00 - 19:30

Aya aus Syrien (21 Jahre) berichtet von ihrer Flucht, dem Ankommen und ihrem Leben in Gelsenkirchen. Ayas Vater starb im Krieg. Als auch die Wohnung ihrer Familie zerstört wurde, floh die Mutter mit ihr und den jüngeren Geschwistern in die Türkei. Nach drei Jahren konnten sie mit Hilfe der UN nach Deutschland einreisen. „Bitte sprechen Sie von uns als Überlebende, nicht als Flüchtlinge“, fordert Aya selbstbewusst. „Ich bin die Älteste. Ich muss immer die Starke sein, aber trotzdem bin ich glücklich“, sagt Aya.

Die junge Frau ist Teilnehmerin unseres Projekts, in dem 60 Menschen aus 45 Ländern in Video-Interviews von ihren Migrationserfahrungen in Gelsenkirchen, Recklinghausen oder Bottrop berichten. Die Interviewten sind im Laufe der vergangenen 75 Jahre aus ganz unterschiedlichen Gründen in eine häufig ungewisse Zukunft aufgebrochen. Nach einer Flucht vor Krieg und Gewalt, auf der Suche nach Arbeit, aus Abenteuerlust gekommen oder der Liebe wegen geblieben, haben sie im Ruhrgebiet einen Neuanfang gewagt.

Während der Online-Veranstaltung zeigen wir Ausschnitte aus Ayas Interview und kommen mit ihr ins Gespräch. Teilnehmende können von eigenen Erfahrungen und ihren Ideen für ein gutes Zusammenleben verschiedener Kulturen erzählen.

Wer schon jetzt mehr über Aya erfahren möchte, schaue sich ihr Interview an:

Aya Alala­wi

Weitere Infos & Video-Interviews: www.angekommen-in-ge.de
(Im Menü „Termine“ werden die Zugangsdaten für die Veranstaltung über Microsoft Teams zeitnah veröffentlicht.)

Details

Datum:
März 21
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://angekommen-in-ge.de/termine/

Veranstalter

RE/init e.V. / Gelsenkirchen
Telefon:
015777207547
E-Mail:
gerburgis.sommer@reinit.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN