Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Infostand: Haltung zeigen!

März 19 @ 10:00 - 14:00

Gemäß dem Motto der Aktionswochen «Haltung zeigen!» bietet die Amnesty Gruppe Lörrach an ihrem Stand im Hebelpark Informationen, die Denkanstöße und Einblicke bieten. Wie erleben Betroffene Rassismus in Deutschland?

Eine Selfie-Station bietet die Möglichkeit, an der Foto-Aktion gegen Rassismus und für Menschenwürde, Zusammenhalt und Demokratie teilzunehmen. Hierfür hat die Amnesty-Gruppe Schilder mit Statements gegen Rassismus dabei. Die Fotos werden über die Social-Media Kanäle der Lörracher Amnesty Gruppe und der Stadt Lörrach verbreitet. Die Schilder mit den Statements stehen auf der Facebook-Seite auch zum Download bereit – Eine Nachahmung und Verbreitung ist gewünscht!

Warum soll ich mich mit Rassismus beschäftigen? Mit jeder rassistischen Handlung und Äußerung – ob gewollt oder ungewollt – werden Menschen abgewertet und ausgegrenzt. Jede rassistische Äußerung, auch der sogenannte Alltagsrassismus, ist daher ein Angriff auf die gesetzliche Grundlage unserer Gesellschaft, die alle vor Diskriminierung schützt. Jede und Jeder kann etwas gegen Rassismus tun, indem man sich mit den eigenen bewussten und unbewussten Vorurteilen und Privilegien auseinandersetzt und sich klar gegen Rassismus positioniert. Denn betroffene Menschen möchten auch ein Zeichen des Beistands sehen und spüren, dass Mitmenschen Rassismus nicht hinnehmen.

Details

Datum:
März 19
Zeit:
10:00 - 14:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Arbeitswelt
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Hebelpark
Lörrach, Baden-Württemberg Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN