Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Islamfeindlichkeit ein Gesicht geben – Photovoice

Februar 1 - März 27

Eine Ärztin, die den syrischen Patienten fragt, ob er religiös sei und dann einen langen Vortrag hält, warum man der Islam eine Gefahr für Deutschland sei. Muslima die Diskriminierungen erfahren, weil sie ein Kopftuch tragen. Private Diskussionen, wo Muslime sich verteidigen müssen, dass sie nicht extremistisch sind, weil der Islam ihre Religion ist – Islamfeindlichkeit hat viele Gesichter. Mit der PhotoVoice-Aktion „Islamfeindlichkeit ein Gesicht geben“ will der Verein „Gemeinsam leben & lernen in Europa“ für das Thema sensibilisieren und sichtbar machen, was Islamfeindlichkeit für Muslima und Muslime im Alltag bedeutet. 

Wie kann man sich an der Aktion beteiligen? Wir suchen Muslime und Muslima, die bereit sind, ein Foto von sich machen zu lassen und darüber zu reden, welche Erfahrungen sie persönlich in Bezug auf Islamfeindlichkeit gemacht haben. Diese Erfahrungen sollen als Audio- als auch als Text dokumentiert werden. D.h. Betroffene können selbst Beiträge einreichen, aber wir wollen vor allem erreichen, dass Deutsche in Kontakt mit Muslime treten, mit ihnen über deren Erfahrungen reden und gegebenenfalls dann ein Portrait von der Person machen und das Gehörte aufnehmen und aufschreiben.  

Bis zum 27.3.2022 können Fotobeiträge mit der Audio- und Textdatei eingereicht werden. Die Fotos werden auf Leinwand gedruckt und werden im April in einer Ausstellung im Gemeinschaftsraum in der Lederergasse 1 gezeigt. Unter den eingereichten Beiträgen werden wird ein Gewinner ermittelt. Als Preis winkt ein Gutschein in Höhe von 100 Euro für den syrischen Süßigkeitsladen bzw. ein syrisches Restaurant in Passau.  

Details

Beginn:
Februar 1
Ende:
März 27
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Vereine (sonstige)
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Gemeinschaftsraum
Ledergasse 1
Passau, Bayern 94032 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN