Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jugendbuchlesung für Schulklassen: Hass und Versöhnung

März 18 @ 10:00 - 12:00

Emil ist wütend, dass er gegen seinen Willen umziehen muss und zieht sich immer mehr zurück – bis ihm ein Klassenkamerad die Welt der rechten Musik eröffnet. Die Texte voller Wut, Hass und Gewalt sprechen ihm aus der Seele. Immer weiter rutscht Emil in die Szene, bis er nach einigen Straftaten im Gefängnis landet. Im Aussteigerprogramm aus der rechten Szene begegnet er einer Frau, die als Kind den Holocaust überlebt hat. Die Zeitzeugin Anne erzählt Emil von ihren Erlebnissen aus jener schrecklichen Zeit – und öffnet ihm damit die Augen.

Reiner Engelmann hat zahlreiche Bücher für den Bereich der Gewaltprävention und der Kinder- und Menschenrechtsbildung geschrieben.

Anmeldung : buchung.nsdoku@muenchen.de
Das NS-Dokumentationszentrum München ist eingeschränkt barrierefrei

zugänglich.

Details

Datum:
März 18
Zeit:
10:00 - 12:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

NS-Dokumentationszentrum München
Max-Mannheimer-Platz 1
München, Bayern 80333 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN