Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kostenloser, digitaler Buchclub | Jan Weiler: Kühn hat Hunger

April 26 @ 18:00 - 19:30

Kostenlos

Du liest gerne und möchtest Dich mit anderen dazu austauschen? Dann komm‘ in unseren digitalen Buchclub!

Am Dienstag, den 26. April 2022 (18 – 19.30 Uhr), sprechen wir über Jan Weilers „Kühn hat Hunger“.

Im Zentrum des humorvollen Kriminalromans steht dabei Kommissar Kühn, der sich, wie auch andere Romanfiguren, angesichts veränderter Rollenbilder und fortschreitender weiblicher Emanzipation in einer Männlichkeitskrise befindet.

Orientierungslos und verunsichert fühlt er sich als „alter, weißer“ Mann abgehängt und versucht mithilfe einer international angesagten Diät traditionelle männliche Rollenbilder, seine Attraktivität und sein Ansehen zu stärken.

Währenddessen gilt es noch einen Kriminalfall zu lösen: Auch hier spielen Geschlechterbilder eine zentrale Rolle: Kommissar Kühn trifft auf sogenannte „Incels“, unfreiwillig im Zölibat lebende Männer mit häufig extremistischen Tendenzen, die ihren Frauenhass nicht nur im Internet ausleben.

Du möchtest mitdiskutieren?
Um die Zoom-Zugangsdaten zu erhalten, melde Dich einfach per Mail via demokratie@awo-bayern.de an.

Jeden 4. Dienstag des Monats (18.00 – 19.30 Uhr) besprechen wir im Online-Buchcub #PolitischerLesezirkel gemeinsam ein Buch mit politischem Kontext, die Auswahl wird von den Buchclub-Mitgliedern mitbestimmt und umfasst aktuelle Sachbücher wie Romane.
Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen, eine vorbereitende Lektüre des Buchs ist von Vorteil aber nicht Bedingung, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Du kannst einmalig oder regelmäßig teilnehmen – ganz wie Du möchtest.

Das Team „Politischer Lesezirkel“ ist eine unserer 5 digitalen Demokratiewerkstätten, die im Rahmen von „AWO l(i)ebt Demokratie“ stattfinden. „AWO l(i)ebt Demokratie“ ist ein Projekt des Arbeiterwohlfahrt Landesverbands Bayern e.V. Es ist Teil des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat.

Links:

Home


https://www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de/

Details

Datum:
April 26
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://fb.me/e/1Ll07pf0c

Veranstalter

AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“
Telefon:
089 / 54 67 54 - 140
E-Mail:
demokratie@awo-bayern.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

ONLINE
Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN