Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LESEN AUS DEN HEILIGEN SCHRIFTEN „HALTUNG ZEIGEN (!) -RELIGIÖS LEBEN IN EINER BUNTEN GESELLSCHAFT!?“

März 15 @ 19:00 - 20:30

Die öffentliche Veranstaltung findet in hybrider Form (zugleich persönlich und virtuell) mit Datenerfassung vor Ort statt.

Es gelten die aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.

Einwahldaten finden Sie unter: https://www.kirchebb.de/katholisch/projekte-und-prozesse/dem-himmel-nah/veranstaltungen oder auf der Facebook Seite: Dem Himmel nah.

Die Grundidee und das Ziel des „Lesen aus den Heiligen Schriften“ sind Begegnungen und das gegenseitiges Kennenlernen. Die Individualität wird dabei gestärkt und nicht (!) aufgegeben. Unsere Haltung(en), jeder aus der Perspektive seiner Religion, zu zeigen ist uns sehr wichtig. Denn jede Religion will in einer friedlichen Welt leben, in einer Welt wo Menschen nicht diskriminiert werden und wo die Würde des Menschen etwas Heiliges ist. Wir sind heute Zeugen von verschiedenen Arten der Diskriminierung: Auf Grund der Hautfarbe, der Sprache, der Herkunft, der Religion, der Sexualität…
Menschen werden ständig diskriminiert, ausgegrenzt, ausgeschlossen. Die Religionen und Konfessionen müssen (!) eine Antidiskriminierungsstelle sein (sind es leider nicht immer), denn die Welt wird „immer bunter“. Daher die grundlegende Frage: Wie können wir unsere Haltung und unsere Position in so einer bunten Gesellschaft zeigen? Daher wollen auch wir im Projekt „Dem Himmel nah“, im Rahmen der landkreisweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus im Landkreis Böblingen, unseren Beitrag leisten durch das „Lesen aus den Heiligen Schriften“ zum Thema: „Haltung zeigen (!) – religiös leben in einer bunten Gesellschaft!?“

Künstlerin Frau Mina Gampel, Pastoralreferentin Frau Juliane Avcu und Imam Herr Noor Ud Din Ashraf setzten sich mit der Frage auseinander und tragen Texte aus ihren jeweiligen Heiligen Schriften vor und erläutern deren Bedeutung und Wichtigkeit für das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen. Denn Haltung zeigen, heißt Vorurteile und Stereotypen abschaffen und Vielfalt stärken.

Details

Datum:
März 15
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Ahmadyyas Gemeinde

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Religionsgemeinschaft
Veranstaltungsformat
Hybrid

Veranstaltungsort

Ahmadyyas Gemeinde
Weil der Stadt, Baden-Württemberg Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN