Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Living Library“  Vorurteile abbauen, Verbindungen schaffen

März 20

Kostenlos

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus werden Menschen an der partizipativen Ausstellung (Mitmachaktion) „Living Library“ teilnehmen. Die „Lebenden Bücher“ gehören Personengruppen an, die mit Vorurteilen, Stereotypisierung und sozialer Ausgrenzung konfrontiert sind.
Die Entleiher*innen bekommen so die Möglichkeit, mit Menschen zu sprechen, mit denen sie sonst nicht oder nur erschwert in einen Dialog treten würde.
Die Aktion findet am 20.03.2022 in den Räumen der Islamischen Gemeinde e.V. Marburg statt.
Bestehenden Vorurteilen soll so begegnet und die Möglichkeit gegeben werden, sich persönlich zu informieren, frei nach dem Motto:
„Don ́t judge a book by its cover.”

und

Tee in der Moschee

Führung durch die Moschee und Kennenlernen mit Tee und orientalischem Gebäck

Details

Datum:
März 20
Eintritt:
Kostenlos

Veranstalter

Marburger Moschee
E-Mail:
Faeinuz@gmail.com

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Marburger Moschee, Bei St. Jost 17, 35039 Marburg
Bei St. Jost 17 
Marburg, Hessen 35039  Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN