Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion zum Thema „Rassismus in Weimar“

März 18 @ 19:00 - 21:00

Kostenlos

Vertreter der Stadt, AWO sowie der Migrationsarbeit sind als Gesprächsteilnehmer*innen eingeladen.

In der Podiumsdiskussion werden Themen zu Migrationsarbeit in der Stadt Weimar erörtert:

Welche Strukturen sollte es geben, um Diskriminierung und Rassismus entgegen zu wirken?
Wessen Aufgabe ist es Strukturen aufzubauen? Was ist die Aufgabe von Wohlfahrtsverbänden?
Was ist konkret das Ziel für die Stadt Weimar?
Wie gestaltet sich eine diskriminierungsfreie Stadtgesellschaft?

Die Veranstaltung findet unter der 3G-Regelung statt.

Details

Datum:
März 18
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Fachdienst für Migration und Integration (AWO Regionalverband Mitte West Thüringen)
Telefon:
03643 - 488 71 28
E-Mail:
H.Koyuncu@awo-mittewest-thueringen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Vereine (sonstige)
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Mon Ami, Weimar
Goetheplatz 11
Weimar, Thüringen 99423 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN