Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Poetry Slam Workshop mit Shafia Khawaja

März 27 @ 14:00 - 17:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 14:00 Uhr am 27. März 2022

Shafia Khawaja ist
gebürtige Hamburgerin, studiert
aber zurzeit Journalismus in
Wien.
Zusätzlich ist sie Poetry
Slammerin mit Leidenschaft!
Seit jeher liebt sie es,
Geschichten und Texte zu
schreiben, wagte sich aber
letztlich erst 2019 auf die
Bühnen Österreichs.
Poetry Slam hat ihr die Stimme
gegeben, die ihr fehlte, um mit
Anfeindungen und
Rassismus-Erfahrungen
umzugehen.
In ihren Texten geht es
allerdings nicht nur um die
Frage “Wo kommst du wirklich
her?” und warum diese nervt,
sondern auch um die vielleicht
ganz normalen, alltäglichen
Probleme, mit denen sich junge
Erwachsene auseinandersetzen.
Du bist eine*r junge*
Erwachsene*r und dein Interesse
ist geweckt? Du hast selbst
Rassismus oder
Fremdenfeindlichkeit erlebt?
Oder vielleicht wolltest du
einfach schon immer mal Poetry
Slam ausprobieren? Dann jetzt
direkt anmelden!
In zwei identischen Workshops
wird Shafia euch in die Welt des
Poetry Slam und des
Texte-Schreibens mitnehmen
und euch dabei unterstützen,
eure Gedanken und Erfahrungen
zu verschriftlichen.
Mittwoch, 23. März
von 16.00 bis 19.00 Uhr oder
Sonntag, 27. März
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Online-Format: Google Meet/Zoom
Der Link wird den Teilnehmer*innen
nach Anmeldung zugeschickt.
Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Exil e.V.
Anmeldung und Informationen:
Tel. 0541/380699-0 oder
pr@exilverein.de

Details

Datum:
März 27
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Osnabrück
Osnabrück, Niedersachsen Deutschland Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN