Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(Post-)Koloniale Spuren in Regensburg

März 16 @ 14:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:30 Uhr am 31. März 2022

Was hat Regensburg mit Kolonialismus zu tun? Mehr als
man denken könnte – bis heute lassen sich koloniale Spuren
in der Stadt finden: Sei es anhand von Straßennamen oder
anhand von Hausfassaden, die auf ehemalige Kolonialwarenhandlungen hinweisen. Zudem sprachen sich Regensburger Institutionen und Persönlichkeiten für die koloniale
Expansion Deutschlands aus und handelten entsprechend.
Im Rahmen einer Stadtführung soll dieser Geschichte Regensburgs auf den Grund gegangen werden. Historiker und
Studierende der Universität Regensburg geben dabei geschichtswissenschaftliche Einblicke, während der Regensburger Jugendbeirat die heutige politische und persönliche
Relevanz ausgewählter Orte aufzeigt.

Anmeldung: ebw@ebw-regensburg.de bis
zum Tag der jeweiligen Führung, 12 Uhr

Details

Datum:
März 16
Zeit:
14:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Treffpunkt Bismarckplatz, Eingang Theater
Regensburg, Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN