Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Rassismus im Sport – (K)Ein Thema für mich!?

12. März, 17:30 - 21:00

Rassismus ist ein gegenwärtiges Thema der Gesellschaft. Doch was bedeutet Rassismus eigentlich genau, woher kommt er, wie wirkt er, wo treffen wir ihn im Sport an? Neben diesen grundlegenden Fragen widmet sich die Online-Fortbildung auch fachspezifischen und persönlichen Themen. Wieso könnte Rassismus ein Thema für mich sein? Wie kann ich Rassismus im Sportverein begegnen? Wie gut bin ich oder mein Sportverein bereits aufgestellt?

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. befasst sich bereits im Rahmen des Programms „Entschlossen weltoffen!“ mit dem Thema und kann auf die Erfahrungen verschiedener Fortbildungsangebote zum Thema zurückgreifen. In der Online-Fortbildung werden Anknüpfungspunkte an bestehende und weiterführende Angebote aufgezeigt. Teilnehmende, die zu der Erkenntnis kommen „Ja, Rassismus im Sport ist ein Thema für mich“ erhalten dadurch die Möglichkeit vertiefende Qualifizierungsangebote wahrzunehmen.

Inhalte

– Verschiedene Lebensmodelle und –konzepte
– Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung
– Einführung in die Rassismuskritik
– Historische Einordnung des heutigen Rassismus
– Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus
– Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln
– Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein
– Besprechung realer Rassismus-Vorfälle
– Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen
– Information über weiterführende Angebote

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Sport (-vereine)
Veranstaltungsformat
Online
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Veranstaltername
Schwimmverband NRW e.V.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN