Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rassismus: Polizei zwischen Selbstreflexion und Prävention

März 23 @ 17:30

Anmeldung: formlose Anmeldung bis zum 22. März 2022 per E-Mail an: ASAW@polizei.landsh.de  

Zielgruppe: Studierende, Polizeiangehörige, Interessierte 

Beschreibung: 

Gemeinsam mit dem Fachbereich Polizei der FHVD organisiert die Landespolizei einen Online-Vortrag zum Thema „Rassismus: Polizei zwischen Selbstreflexion und Prävention“. Aus den Blickwinkeln von Wissenschaft und Praxis wollen wir u. a. über Fragen wie: „Sind Polizeibeamt:innen aufgrund ihres dienstlichen Alltags gefährdeter für die Entwicklung rassistischer Tendenzen?“ und „Wie sieht eine Prävention in diesem Bereich aus?“ sprechen, mit dem Thema befasste innerpolizeiliche Bereiche näher beleuchten und präventive Ansatzpunkte aufzeigen.  

Zuhörende können ihre Fragen zu den Inhalten und/oder Referierenden im Chatformat stellen; im Anschluss an den Vortragspart ist ein Zeitfenster zur Beantwortung einiger dieser Fragen eingeplant. 

 

Weitere Infos: Nach der Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink und weitere Informationen per E-Mail. 

Veranstaltungsort

ONLINE
Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN