Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Resilienz fördern

März 22 @ 14:00 - 16:00

Workshop für pädagogische Fachkräfte
„Es geht im Leben nicht darum gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt ein gutes Spiel zu machen“
– Robert Louis Stevenson –
Resilienz ist ein wichtiger Faktor zur Erhaltung und Stärkung der psychischen Gesundheit. Resilienz bedeutet dabei so viel wie psychische Widerstandskraft, also gute Antworten auf stressige Situationen zu finden. Dabei ist Resilienz keine angeborene Fähigkeit. Sie ist erlernbar! Diese Fortbildungsangebot unterstützt Lehrer*innen dabei, die Resilienz ihrer Schüler*innen im Alltag zu fördern.
Mögliche Fragestellungen können lauten:
• Welche Faktoren beeinflussen Resilienz?
• Wie kann Resilienz in der Schule gefördert werden?
• Wie kann man nach einer Stressreaktion wieder in einen physiologischen Normalzustand übergehen?

Eine Veranstaltung des Schulpsychologischen Dienstes der Stadt Aachen.

Details

Datum:
März 22
Zeit:
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Mozartstraße 2-10
Mozartstraße 2-10
Aachen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN