Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sammlung von Fragen zur Wertearbeit in der Polizei „Ihr fragt, wir antworten“ – Die Landespolizei Schleswig-Holstein beantwortet eure Fragen zu Werten, Respekt, Antirassismus und Vielfalt

März 14

nmeldung: nicht notwendig 

Zielgruppe: Interessierte, mit der Bitte um Einreichung von Fragen via Instagram @polizei.sh oder per E-Mail an ASAW@polizei.landsh.de  

Beschreibung: 

Habt ihr euch schon immer gefragt, welche Ansprechpartner:innen es in der Polizei für die Themen Werte, Respekt, Antirassismus und Vielfalt gibt? Warum das wichtige Themen für die Polizei sind? Was die Polizei für Wertschätzung und gegen Diskriminierung jedweder Art tut? Welche Situationen im polizeilichen Alltag mit diesen Themen zu tun haben? 

Im Sinne einer transparenten Polizeiarbeit möchten wir als Landespolizei eure Fragen rund um die genannten Themen beantworten. Daher ruft die Ansprechstelle Antirassismus und Wertebeauftragte der Landespolizei alle Interessierten auf, am 1. Tag der Internationalen Wochen gegen Rassismus via Instagram Fragen zu diesen Aspekten in Verbindung mit der Polizeiarbeit zu stellen. Besonders häufig gestellte Fragen und ihre Antworten werden wir posten. 

 

Weitere Infos: Wir sammeln eure Fragen am 14. März 2022 via Instagram @polizei.sh oder per E-Mail an ASAW@polizei.landsh.de. Wir freuen uns auf euren Input! 

Details

Datum:
März 14
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

ONLINE
Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN