Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminar: ,,Euer Transsein löscht euer Weißsein nicht aus! – Rassismus in weißen Trans-Räumen und -strukturen” (mit Lee Modupeh Anansi Freeman und Tzoa)

März 17 @ 17:00 - 19:00

Der Zweck dieses Workshops ist es, die kritische Auseinandersetzung von weißen Trans-Aktivis*innen/ Community-Organisator*innen innerhalb ihrer Räume/ Strukturen zu vertiefen. Themen, die wir abdecken wollen, sind u.a. Performativität, mangelnde Rechenschaftspflicht, eurozentrisches Konzept von Gender, Reproduzierung von toxischen cis-weißen Strukturen, die Erfindung des Weißseins, eine kurze Geschichte des Anti-Schwarzen Rassismus (anti-Blackness).  

Workshop-Leitung: Tzoa: gender non conforming POC of mixed heritage. Mitgründer und Koordinator im Casa Kuà, Trans* Inter* Queeres Community und Gesundheitszentrum in Kreuzberg, Berlin. Praktiziert Daoistische Chinesische Medizin und Kampfkünste. Lee Modupeh Anansi Freeman (Künstlername: Daddypuss Rex) ist eine Schwarze und Trans Dichterin/ Autorin/ Stand-up-Comedian/ Community Koordinatorin und Moderatorin. Tagsüber ist Lee eine Yogalehrerin, dessen Klassen BIPOC- und Queer/ Trans-Erfahrungen, Geschichten und Körper aller Formen, Größen und Fähigkeiten in den Mittelpunkt stellen. Sie spricht fließend Englisch, Französisch und Deutsch. 

Dieser Workshop richtet sich an weiße trans* Menschen, die in trans* Community-Räumen und -strukturen involviert sind und bereits ein grundlegendes Verständnis ihrer Positionierung als weiß innerhalb einer weißen Vorherrschaft (White Supremacy) haben. 

Anmeldung: www.bildung-qube.de/events 

Veranstalter*in: qube Queere Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit in MV

Details

Datum:
März 17
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://pfd-greifswald.de/aktionswochen-gegen-rassismus/

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

Greifswald
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN