Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminar: Teamer*innen-Fortbildung für Stammtischkämpfer*innen

März 26 - März 27

Die Stammtischkämpfer*innen-Seminare sind Reaktionstrainings gegen rechte und rassistische Stammtischparolen.

Die Teilnehmer*innen lernen verschiedene Argumentationsmuster von rechten und rassistischen Parolen zu durchschauen und diese selbstbewusst zu kontern. In praktischen Übungen wird trainiert, die Schrecksekunde zu überwinden und klar Stellung gegen jegliche Form von Diskriminierung zu beziehen. Bei dieser 2-tägigen Fortbildung lernst du, die Stammtischkämpfer*innen-Workshops selbst zu leiten. Du wirst methodisch und didaktisch an das Konzept herangeführt und übst in Theorie und Praxis, die einzelnen Seminar-Module selbst anzuleiten. Voraussetzung: Du solltest selbst schon einmal bei einem Stammtischkämpferi*nnen-Seminar als Teilnehmer*in dabei gewesen sein und/oder Erfahrung in der politischen Bildungsarbeit mitbringen.

26.03.2022: 11:00 – 18:00 Uhr &
27.03.2022: 10:00 bis 16:00 Uhr

Anmeldung:
stammtisch@aufstehen-gegen-rassismus.de
Tel.: 0159 0612 5956

Details

Beginn:
März 26
Ende:
März 27
Webseite:
https://pfd-greifswald.de/aktionswochen-gegen-rassismus/

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

STRAZE
Stralsunder Str. 10
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern 17489 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN