Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SPANDAUER EXPERTINNEN-TALK: MIGRANTINNEN IN BILDUNG, AUSBILDUNG, BERUF

März 1 @ 18:00 - 20:00

Der Bezirksbeirat für Partizipation und Integration lädt am 01.03.2022 zur öffentlichen Sitzung im Bürgersaal von 18 bis 20Uhr ein.

In Kooperation mit dem Frauenbeirat wollen wir uns mit Expertinnen zum Thema „Migrantinnen in Bildung, Ausbildung und Beruf“ austauschen. Ein Schwerpunkt des Dialogs wird die Analyse von drei Fallbeispielen zur Situation alleinerziehender Frauen mit Migrationsgeschichte sein.

Da der Bürgersaal im Rathaus aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln momentan nur in eingeschränkter Kapazität zur Verfügung steht, bitten wir um eine Anmeldung über unsere Geschäftsstelle bei Frau Werner (anastasia.werner@ba- spandau.berlin.de). Sollte eine Präsenzveranstaltung im Bürgersaal am 01.03.2022 nicht möglich sein, werden wir die Beiratssitzung digital auf BigBlueButton durchführen. Der Link wird gegebenenfalls über die bei der Anmeldung verwendete E-Mail-Adressen verschickt.

 

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Rathaus Spandau
Berlin, Berlin Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN