Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Speaker’s Corner – Mal angenommen…

März 24 @ 18:00 - 20:00

Speakers’ Corner – kurzweilig, authentisch und berührend. Acht Speaker*innen werden in je 300 Sekunden durch Slams, Musik oder Live-Performance ihre Erfahrungen, Wünsche und Träume zum Thema „Mal angenommen…“ präsentieren. Dabei wird einerseits eine Zukunftsutopie ohne Rassismus und Diskriminierung skizziert und andererseits über Fragen gesprochen, wie: Was bedeutet angenommen sein für mich? Wie fühlt sich angenommen sein bzw. nicht angenommen sein an? Diana Ezerex bereichert den Speaker’s Corner mit ihrer Musik. Die Musikerin und Initiatorin ist eine Macherin par excellence. Sie verbindet ihre kreativen und sozialpädagogischen Fähigkeiten, um eine bessere Zukunft zu schaffen. Sie sagt: „Ich bin überzeugt, dass wir eine gerechtere Gesellschaft schaffen können, wenn wir mehr über uns selbst nachdenken und unser Verhalten hinterfragen.“ (https://dianaezerex.com)
Die Namen der Speaker*innen werden unter www.jugendkirche-stuttgart.de veröffentlicht.

Zielgruppe: Jugendliche und Junge Erwachsene
Anmeldung: Um Anmeldung wird gebeten.
Anmeldung unter www.jugendkirche-stuttgart.de

Veranstaltungsort

StadtPalais – Museum für Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 2,
Stuttgart, Baden-Württemberg 70173 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN