Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

STARKE FRAUEN GEGEN GEWALT UND DISKRIMINIWERUNG!

März 18 - März 26

Eine kostenfreie Seminarreihe in Präsenz zur mentalen, emotionalen und körperlichen Gesundheit von Frauen in Weil der Stadt.

Mit unseren „Starken Seminaren“ möchten wir die Öffentlichkeit erneut auf das Problem der häuslichen Gewalt aufmerksam machen und unseren Beitrag zur Stärkung von Frauen und zur offenen und toleranten Gesellschaft leisten!

In den Workshops geht es um Frauen und ihre physische und psychische Gesundheit. Aber auch ihre Angehörigen spielen dabei eine zentrale Rolle.

Denn „starke Frauen“ bedeuten auch starke Kinder, starke Familien und im Endeffekt eine starke Gesellschaft.

Geplant sind vier Workshops:

  1. Gelingende Kommunikation

Freitag, den 18.03.2022 von 15 Uhr  bis 19 Uhr

  1. Steigerung von sozialen Kompetenzen

Samstag, den 19.03.2022 von 10 Uhr bis 14 Uhr

  1. Körperwahrnehmungsübungen und Entspannungstechniken

Freitag, den 25.03.2022 von 15 Uhr bis 19 Uhr

  1. Gewohnheiten ändern, Perspektiven wechseln

Samstag, den 26.03.2022 von 10 bis 14 Uhr

 

Der Veranstaltungsort wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnehmer*innenanzahl ist auf 20 Frauen begrenzt. Ein Mindestalter von 18 Jahren ist Voraussetzung.

Details

Beginn:
März 18
Ende:
März 26
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

LKR BB

Veranstaltungsort

Böblingen
Böblingen, Baden-Württemberg Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN