Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Typisch Zigeuner“? – Mythos und Wirklichkeit

März 14 - März 25

Kostenlos

Die Ausstellung „Typisch Zigeuner“? – Mythos und Wirklichkeit wurde unter anderem von Daniel Strauß, dem Vorstandsvorsitzenden des Verbands Deutscher Sinti & Roma, Landesverband Baden-Württemberg, und dem Historiker Dr. Udo Engbring-Romang sowie weiteren Wissenschaftlern im Jahre 2009 konzipiert. Ziel der Ausstellungsmacher war es, die Kluft zwischen den Forschungsergebnissen der Wissenschaften und den Angehörigen der Minderheit zu überbrücken. Es gelang dadurch, die Selbstsicht und Selbstbeschreibung der empfundenen Lebenswirklichkeiten zu untersuchen und zu interpretieren.

Die Wanderausstellung gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil lädt ein, sich mit Vorurteilen, Antiziganismus, Stereotypen, Klischees und den Zigeunerbildern auseinanderzusetzen.Im zweiten Teil werden Sinti und Roma vorgestellt, die Karriere gemacht haben, wie Django und Schnuckenack Reinhardt, die Schauspieler Charles Chaplin, Pola Negri, Rita Hayworth und Yul Brenner oder die Schlagersängerin Marianne Rosenberg, die sich erst sehr spät „geoutet“ hat

Bildquelle: https://www.sinti-roma.com/bildungsangebote/

Details

Beginn:
März 14
Ende:
März 25
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://kurzelinks.de/atzs

Veranstalter

Stadtjugendring Weinheim e.V.
Telefon:
0049 176-85636424
E-Mail:
iwgr-22@stadtjugendring-weinheim.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Weinheim
Luisenstr. 5/1
Weinheim, BW 69469 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
06201 905610
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN