Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

UNCONSCIOUS BIAS – STEREOTYPE UND VORURTEILE

März 22 @ 10:00 - 11:00

Der virtuelle Vortrag unterstützt durch Microsoft Teams Live Event ist öffentlich und bedarf keiner Anmeldung.

Teilnehmende haben kein Audio- und Videozugriff und können nur über eine Q&A Box schriftliche Fragen stellen.

Können Sie folgendes Rätsel lösen?

https://outsmartinghumanminds.org/module/how-expectations.bias-us/

Hatten Sie die richtige Antwort? Das Schlagwort „Unconscious Bias“ zirkuliert immer mehr in der Arbeitswelt, aber was bedeutet es eigentlich und wieso ist es wichtig hierfür ein Verständnis aufzubauen?

Nehmen Sie an dem virtuellen Vortrag mit

Andrea Bresch – Head of Philips HR Business Hospital Patient Monitoring

teil, um mehr Einblicke darüber zu gewinnen und zu erfahren, wie unbewusste Vorurteile Ihre tägliche Arbeit
beeinflussen und wie Sie aufmerksamer damit umgehen können.

Für die Teilnahme folgen Sie
diesem Link:

https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_NzY0YzkwYTAtMjY4Zi00MDgzLWJkNDYtNDQ0YmIwZWU3ZDdi%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%221a407a2d-7675-4d17-8692-b3ac285306e4%22%2c%22Oid%22%3a%22bfc4ae9e-9c5b-4f36-aa46-f86d5bda363c%22%2c%22IsBroadcastMeeting%22%3atrue%7d&btype=a&role=a 

Details

Datum:
März 22
Zeit:
10:00 - 11:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Arbeitswelt
Veranstaltungsformat
Online

Veranstaltungsort

Böblingen
Böblingen, Baden-Württemberg Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN