Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vielfalt säen – Saatkugeln herstellen mit Kindern und Jugendlichen

März 15 @ 15:00 - 18:00

Um Vielfalt im Stadtteil zu säen, möchten wir an dem Nachmittag mit euch Saatkugeln basteln. Wenn ihr also Lust habt, Neugraben und Neuwiedenthal aufblühen zu lassen, dann meldet euch an und kommt am 15.03. um 15 Uhr in das Kulturhaus Süderelbe oder den Nachbarschaftsgarten Neuwiedenthal. Ausgeteilt werden die Saatkugeln dann am 17.03.
Neugraben: Werkstatt im Kulturhaus Süderelbe
(1. Stock; Am Johannisland 2, 21147 Hamburg)
Neuwiedenthal: Nachbarschaftsgarten Neuwiedenthal
(Striepenweg 33, 21147 Hamburg)

Eine Gemeinschaftsaktion des SozialRaumTeams Süderelbe
(u.a. IN VIA Hamburg e.V., U.N.S., DRK Willkommensbüro, Kulturhaus Süderelbe,
DRK Nachbarschaftsmütter, DRK Nachbarschaft Ahoi, DRK Kita-Einstieg, Stadtteilverein Neuwiedenthal) im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus Süderelbe

Details

Datum:
März 15
Zeit:
15:00 - 18:00
Webseite:
https://www.solidarisches-suederelbe.de

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche
Veranstaltungsformat
Präsenz

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN