Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

White Saviorism – Wenn Hilfe nicht hilfreich ist

März 17 @ 08:00 - 17:00

„Ich bin dein Bruder, aber dein ä lterer Bruder“ (Albert
Schweizer)
Der visualisierte Vortrag wird auf bestimmte emotionale,
kulturelle, ökonomische und politische Dispositionen eingehen, innerhalb derer der Wunsch und das Engagement
andere Menschen in deren Not ehrenamtlich unterstützen
zu wollen, entstand. Die eigene helfende Einstellung und die
daraus resultierenden Handlungen und Motivationen, als
historisch gewachsen, sollen nachvollziehbar werden. Es kann
selbstreflexiv der Wunsch spürbar werden, eigene Fühl- und
Denkmuster und auch eventuell ausgrenzende Ansätze zu
hinterfragen und nachhaltig verändern zu wollen.
Referentin:
Aretha S. Schwarzbach-Apithy studierte Erziehungswissenschaften und Gender Studies an der HU und TU Berlin. Sie
ist ausgebildete Trainerin und Mediatorin. Sie arbeitet als
Dozentin in der Erzieher*innenausbildung und gibt zahlreiche
Vorträge, Workshops und Trainings zu den Schwerpunkten
Weiss.sein, Feminismus, Diskriminierung und Pädagogik,
Kolonialrassismus, Intersektionalität, Entkolonisierung und
Cultural Awareness.
Veranstaltet von:
Kommunales Integrationszentrum und FreiwilligenAgentur
Münster
Art der Veranstaltung:
Fachvortrag/Diskussion (Rassismuskritisches /AwarenessAngebot)
Zielgruppe:
alle, Ehrenamtliche und Ehrenamtskoordinator*innen
Datum:
17.3.22 | 18–20.15 Uhr

Ort:
digital. Der Zugangslink wird nach Anmeldung verschickt
Anmeldung:
Anmeldung erforderlich unter www.freiwilligenagenturmuenster.de/de/weiterbilden/akademie-programm-undanmeldung/
Kontakt:
SteinL@stadt-muenster.de
Tel.: 02 51 / 4 92 70 89
Kosten:
Eintritt frei

Details

Datum:
März 17
Zeit:
08:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Münster
Münster, Nordrhein-Westfalen Deutschland Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Online

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN