Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

»Wir sind vielfältig-Memory«

März 14 - März 25

Ein Legespiel entsteht –
partizipative Aktion für Kinder

Zielgruppe:
Kinder aus dem Stadtteil
Projektbeschreibung:
Das Angebot richtet sich an Kinder aus dem Quartier Bulmke-Hüllen.
Die Kinder werden aufgefordert genau zu schauen, welchen Personen
sie im Laufe eines Tages begegnen. Sie werden gebeten, eine der Personen zu zeichnen oder zu malen. Die Bilder werden zusammengebracht
und in der Zusammenschau wird die Vielfältigkeit unserer Lebenswelten deutlich. Die Bilder werden gescannt, gedoppelt und laminiert. Es
entsteht ein „Wir sind vielfältig-Memory“, das Kitas, Offenen Ganztagsschulen und offenen Spielangeboten im Quartier zur Verfügung gestellt
werden kann.
»Wir sind vielfältig-Memory«
Ein Legespiel entsteht –
partizipative Aktion für Kinder
→ Montag, 14. bis Freitag, 18. März
und Montag, 21. bis Freitag, 25. März 2022
Ort der Veranstaltung:
AWO-Stadtteilladen Bulmke-Hüllen während den bekannten
Öffnungszeiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter:
AWO-Stadtteilladen Blumke-Hüllen
Wanner Str. 128, 45888 Gelsenkirchen
Frau Andrea Powileit-Goepfert
E-Mail: stadtteilarbeit@awo-gelsenkirchen.de
Telefon: 0209 – 17 70 91 38

 

Details

Beginn:
März 14
Ende:
März 25
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungsformat
Präsenz

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN