Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wirtschaft im Dialog: Das Potenzial der Talentvielfalt in der Arbeitswelt

März 30 @ 16:00 - 18:00

Kostenlos

„Das Potenzial der Talentvielfalt in der Arbeitswelt“ mit Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,
eine heterogener werdende Gesellschaft spiegelt sich in vielen Belegschaften wider. Wie sind sächsische Unternehmen und Verwaltungen darauf vorbereitet? In einem Betrieb, der erfolgreich mit den Besonderheiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgeht und Unterschiede produktiv nutzt, wird Vielfalt zum Erfolgsfaktor. Wie können Führungskräfte, Personalverantwortliche und Beschäftigte bewusst die Stärken der Kolleginnen und Kollegen als Potenzial nutzen? Welche Herausforderungen und Chancen sind mit einer vielfältigen Organisationskultur verbunden und wie kann eine Willkommenskultur für Menschen unterschiedlicher Herkunft gelebt werden?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir auf dem Podium und richten wir den Blick auf die Chancen in einer diversitätsbewussten Arbeitswelt mit:
Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
Geert Mackenroth, Sächsischer Ausländerbeauftragter
Philipp Schäfer, Abteilungsleiter im Sozialamt der Landeshauptstadt Dresden
Robert Czajkowski, Vorstandssprecher Wirtschaft für ein Weltoffenes Sachsen und CEO Terrot GmbH

Details

Datum:
März 30
Zeit:
16:00 - 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.welcomesaxony.de/wirtschaft-im-dialog-das-potenzial-der-talentvielfalt-in-der-arbeitswelt/

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Vereine (sonstige)
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Dresden, Festsaal Landhaus
Wilsdruffer Straße 2
Dresden, 01067
Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN