Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Präsenzveranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen. Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop ,,Graffiti gegen Rassismus”

März 18 @ 15:00 - 18:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 19. März 2022

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. März 2022

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 26. März 2022

mehrere Termine/Orte: 

18.03.: Skateanlage Volksstadion (Karl-Liebknecht-Ring 2) 

19.03.: Sportplatz Dubnaring (Eldenaer Wende 1A) 

25.03.: Sporthalle 3, Schönwalde 2 (Puschkinring 12) 

26.03.: JuZ Klex Hinterhof (Lange Str. 14) 

jeweils 15:00 bis 18:00 Uhr 

 

Bei uns gibt es die Möglichkeit sich künstlerisch zu entfalten! Wir wollen euch die legalen Graffitiwände der Stadt zeigen und gleichzeitig gemeinsam mit Euch ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung in der gesamten Stadt setzen. Von: ,,Wie halte ich eine Sprühdose?”, mit Schablonen (Stencil) sprühen, freies Sprühen, das Gestalten einer Galerie, bis hin zu einem finalen großen Graffiti. Lasst uns die Stadt BUNT machen! Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf ALLE! 

 

Veranstalter: Straßensozialarbeit Greifswald und Urban Art MV e.V. 

Details

Datum:
März 18
Zeit:
15:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://pfd-greifswald.de/aktionswochen-gegen-rassismus/

Weitere Angaben

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche
Veranstaltungsformat
Präsenz

Veranstaltungsort

Verschiedene Orte in Greifswald, siehe Beschreibung
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern Deutschland Google Karte anzeigen

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022.

SPENDEN