Datum/Zeit
18/03/2021
13:00 - 16:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Infostand

Veranstaltungsort
Partnerschaft für Demokratie Ostfildern, Herzog-Philipp-Platz 1, 73760 Ostfildern, Deutschland

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche, Städte/Kommunen, Schule/Bildung, Sport (-vereine), Vereine (sonstige)

Veranstaltungsthemen
Flucht/Asyl, Rechtsextremismus / Rechtspopulismus, Migration/Integration, NS-Zeit, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Frauenrechte/Sexismus , Antiziganismus, Institutioneller Rassismus, Medien/Hate Speech, LGBTIQ , Menschenrechte

Veranstalter
Partnerschaft für Demokratie Ostfildern

Webseite
www.pfdostfildern.de


Beschreibung

Rassismus ist ein echtes Problem in Deutschland. Und fängt mit Vorurteilen an.

Mit dem Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile! Wir setzen ein Zeichen gegen Rassismus“ am 18.03.2021 macht die Partnerschaft für Demokratie (PfD) in Ostfildern zusammen mit anderen Programmpartnerinnen und –partnern im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ auf ein Thema aufmerksam, das unterschätzt wird: Vorurteile und ihre negativen Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Denn gerade die vermeintlich unabsichtlich geäußerten Vorurteile gegenüber anderen führen zu Alltagsrassismus, der unser demokratisches und respektvolles Zusammenleben gefährdet.
Unter dem Motto „Vorsicht, Vorurteile!“ finden deutschlandweit Aktionen von Engagierten des Bundesprogramms statt, die zum Nachdenken anregen und aufzeigen, dass man in seinem Umfeld rassistische Handlungen und Aussagen hinterfragen sollte und auch, wie man Ihnen entgegentreten kann. Die Aktionen finden größtenteils digital statt und sind unter dem Hashtag #vorsichtvorurteile in den sozialen Medien zu finden.
Auch die PfD Ostfildern möchte am 18.03.2021 ein Zeichen gegen Rassismus setzen! Alle Bürger*innen aus Ostfildern sind dazu eingeladen, sich ab 13 Uhr am Herzog-Philipp-Platz 1 in der Parksiedlung zum Thema “Rassismus und Vorurteile” auszutauschen und mehr über die Arbeit der Partnerschaft für Demokratie im Bereich “Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen” zu erfahren!

SPENDEN