Datum/Zeit
15/03/2021
15:30 - 19:30
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Workshop/Seminar

Veranstaltungsort
Stuttgart, Stuttgart, Stuttgart,

Veranstaltungsbereich
Schule/Bildung

Veranstaltungsthemen
Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Antiziganismus, Institutioneller Rassismus, Menschenrechte

Veranstalter
Initiative Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart Zielgruppe: Lehrer*

Webseite


Beschreibung

Verstärkt mein Unterricht Vorurteile obwohl ich diese doch eigentlich abbauen möchte?

Schule und Unterricht finden nicht im luftleeren Raum statt, gesellschaftliche Schieflagen und Machtverhältnisse wirken auch in unseren Unterricht. Anti-Bias ist ein proaktiver Ansatz, der das Ziel hat, unser Bewusstsein für voreingenommenes Denken und Handeln zu schärfen und Diskriminierung abzubauen.

Der Online-Workshop bietet Impulse und Hilfestellungen für eine diskriminierungskritische Unterrichtsplanung.

Öffnung des Zoom-Raums und Ankommen: 15:30 – 15:45 h

Kernzeit des Workshops (mit Pausen): 15:45 – 19:15 h

Ausklang: 19:15-19:30 h

Triggerwarnung: In diesem Workshop werden rassistische und diskriminierende Beispiele aufgezeigt und dekonstruiert.

Teilnehmende benötigen eine stabile Internetverbindung und die Möglichkeit sich mit Videobild und Ton in den Zoom Raum zu schalten.

Referent*innen:

Inna Zeitler ist Anti-Bias Trainerin, Theaterpädagogin und Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd (Schwerpunkte in der Lehre: Migrationspädagogik, soziale Ungleichheit, Diversitätssensible Bildung).

Alessa Koch ist Sozialpädagogin, Anti-Bias-Trainerin und Prozessbegleiterin, mit mehrjähriger Erfahrung in der Bildungsarbeit in der außerschulischen Bildungsarbeit und an Hochschulen.

Anmeldung: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung bis zum 12.03.2021 per E-Mail unter heimat@sjr-stuttgart.de (Die Zugangsdaten werden mit der Anmeldebestätigung verschickt.)

SPENDEN