Datum/Zeit
16/03/2021 - 18/03/2021
9:00 - 15:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Präsenz-Veranstaltung, Workshop/Seminar

Veranstaltungsort
Saal des Anne-Frank-Hauses, Moltkestraße 20, Karlsruhe,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Antiziganismus, Institutioneller Rassismus

Veranstalter
Netzwerk gegen Rassismus Karlsruhe

Webseite


Beschreibung

Das Training ist dreitägig und Teilnehmende sollten an allen drei Terminen anwesend sein.

Ziel des Anti-Rassismus Trainings ist es, dass sich Mitglieder der Mehrheitsgesellschaft kognitiv und emotional mit strukturellen Rassismus und der eigenen Eingebundenheit in rassistische Strukturen auseinandersetzen. Mit kreativen Methoden werden in dem Training Zugänge zur Geschichte und den Mechanismen von Rassismus und weißer Identitäten geschaffen. Die Teilnehmenden können hierbei der Frage nachgehen, wie wirkungsvolle Handlungsmöglichkeiten gegen das rassistische System aussehen können.

Referent_innen:

-Austen Peter Brandt ist Ev. Pfarrer i.R., Mitbegründer von Phoenix e.V., seit 1988 Empowerment und Anti- Rassismus Trainer, erhielt Bundesverdienstkreuz und den Aachener Friedenspreis für seine Anti-Rassismus-Arbeit.

– Cyril Brandt ist seit 2011 Anti-Rassismus Trainer bei Phoenix e.V. Er arbeitet darüber hinaus als selbstständiger Forscher und Berater in der Internationen Entwicklungszusammenarbeit, mit Schwerpunkt auf Bildungssystemen in Konfliktregionen.

Eintritt: 30 bis 50 Euro

Anmeldung: karlsruhe.wgr@gmail.com, Betreff: Anti-Rassismus-Training

SPENDEN