Datum/Zeit
15/03/2021 - 28/03/2021
Ganztägig
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Film, Führung/Rundgang

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Flucht/Asyl, Migration/Integration, Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus

Veranstalter
Postcolonial Realities

Webseite
https://postcolonialrealities.home.blog/


Beschreibung

Perspektiven.Wechsel: der virtuelle Stadtrundgang AUX POST auf Instagram zeigt und thematisiert (post-)koloniale Spuren und Realitäten in Augsburg. Was haben zum Beispiel die Fugger und Welser oder unser heutiges Konsumverhalten mit Kolonialismus zu tun?

Es werden Verbindungen Augsburgs mit dem deutschen und europäischen Kolonialismus aufgezeigt und die Relevanz der deutschen Kolonialgeschichte und deren Auswirkungen für die Gegenwart beleuchtet. Neben der Frage der Bedeutung von Kolonialismus für Augsburg geht es um Sichtbarkeit: Wo wird aufgearbeitet, wie wird erinnert und an welchen Orten sind (post-)koloniale Spuren noch unsichtbar?

Verschiedene Kooperationspartner:innen haben einzelne Stationen der Stadt(geschichte) aus einer (post-)kolonialen Perspektive bearbeitet. Um ein diverses Augsburg sichtbar zu machen, zeigen sich verschiedene Institutionen und Organisationen mit ihrer Arbeit als Kontakt- bzw. Begegnungsort.

AUX POST möchte einen Raum für Austausch und Reflexion schaffen und die Möglichkeit bieten, die Perspektive zu wechseln.

Wir möchten Sie herzlich einladen, uns auf diesen (post-)kolonialen Rundgang durch Augsburg zu begleiten.

Instagram-Kanal: @postcolonial.realities

SPENDEN