Datum/Zeit
18/03/2021
19:00 - 21:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Workshop/Seminar

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Migration/Integration, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Antiziganismus

Veranstalter
Caritas Münster

Webseite


Beschreibung

Wie bell hooks und auch Audre Lorde einst sagten: Wellness ist ein politischer Akt! Dies trifft insbesondere Menschen, die Marginalisierung in ihrem Leben erfahren und deren Wohlbefinden daher umso politischer ist. Doch: Wie können wir unsere inneren Ressourcen aktivieren und unsere subjektive Gesundheit fördern? Dieser kurze Workshop soll einen safer space für Frauen mit Rassismuserfahrungen bieten, um über Wege zum Self Care und Community Care zu sprechen. Zudem sollen praktische Tipps und Übungen zur Förderung der subjektiven Gesundheit ausgetauscht werden. Die Trainerinnen führen in das Konzept des Critical Wellness ein und liefern den Teilnehmenden erste Impulse anhand von Übungen für Kopf und Körper.

Referent*innen: Mariela Georg, Empowerment-Trainerin und Stresscoach (weitere Informationen unter www.empowermental.de oder Instagram: @empower.mental.de) Vera Atwell-De Nobrega, Mindset-Coach und Empowerment-Trainerin (weitere Informationen unter www.farbpracht.com)

Online Veranstaltung: Zoom. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung zugeschickt (Anmeldung bis zum 14.3.21 unter marie.brueckmann@caritas-ms.de)

Kontakt: Caritas Münster, Marie Brückmann, marie.brueckmann@caritas-ms.de, Tel.: 02 51 / 53 00 97 67

Teilnahme kostenlos

SPENDEN