Datum/Zeit
19/03/2021
17:00 - 19:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Workshop/Seminar

Veranstaltungsort
Münster, Münster, Münster,

Veranstaltungsbereich
Schule/Bildung

Veranstaltungsthemen
Flucht/Asyl, Rechtsextremismus / Rechtspopulismus, Migration/Integration, NS-Zeit, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Antiziganismus, Institutioneller Rassismus, Menschenrechte

Veranstalter
Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe und ASTA der FH Münster, Prof. Dr. Joachim Gardemann, Ronja Haase, Vanessa Thomas, Dr. Jan Makurat, Petra Seyfferth

Webseite


Beschreibung

Darüber reden. Diskriminierung und Rassismus in der Schule: Wo gibt es Alltagsrassismus an unseren Schulen? Wie kann Rassismus in der Schule thematisiert werden? Wie kann man in sensibler Sprache von Rassismus sprechen? Wie sind rassistische Gedanken / Ideen / Theorien in Deutschland entstanden? Gibt es Rassismus nur in der „rechten Ecke“? Prägt die koloniale Vergangenheit unsere Wahrnehmung von anderen Ländern, Kulturen und Menschen bis heute? Welche Bilder haben wir im Kopf? Wo stehen wir selbst? Wie entstehen die Bilder vom „wir“ und von den „anderen“? Welche Privilegien genießen „weiße“ Personen? Welche Lösungsansätze finden wir?

Anmeldung erforderlich (Anmeldung unter humanitaere-hilfe@fh-muenster.de)

Kontakt: humanitaere-hilfe@fh-muenster.de, Tel.: 02 51 / 83 65 141

Teilnahme kostenlos

 

SPENDEN